Brownies – Low Carb

Low-Carb-Brownies-2

Vollständiger Kuchenverzicht für Diabetiker muss nun wirklich nicht sein. Wenn es um Kohlenhydrate und deren Wirkung auf den Blutzucker geht, gibt es viele Alternativen zu den vor Zucker und Mehl strotzenden Varianten. Mit gemahlenen Mandeln, Bitterschokolade, Walnüssen, Ei, Milch und Butter lassen sich zum Beispiel leckere Brownies herstellen. Der gesamte Teig enthält nur ca. 2,2 Broteinheiten, basierend auf überwiegend langsamwirkenden Kohlenhydraten. Beim Einkauf sollten unbedingt die Kohlenhydratangaben auf den Packungen beachtet werden. Gemahlene Mandeln habe ich zum Beispiel mit Angaben zwischen 3 g und 12 g KH je 100 g entdecken können.

Low-Carb-Brownies-Walnuesse-anroesten

Autor: Achim

Rezept für ca. 8-10 kleine Brownies:

1 Handvoll grob gehackte Walnüsse ca. 30 g (Menge = ca. 4,2 g KH)
100 g gemahlene Mandeln (Menge = ca. 3 g KH)
20 g Kakao, schwach entölt (Menge = ca. 1,8 g KH)
30 g vollfettes Sojamehl (Menge = ca. 0,9 g KH)
Mark einer Vanilleschote
2 TL Backpulver (Menge = ca. 2,2 g KH)
1 EL flüssiger Süßstoff (alternativ Stevia, Xilit oder sonstiger Zuckerersatz)
2 Eigelb (Menge = ca 0,15 g)
3 Eiweiß (Menge = ca. 1,5 g KH)
175 ml Milch (Menge = ca. 8,3 g KH)
30 g Schokolade mit 85% Kakaoanteil (Menge = ca. 3,3 g KH)
45 g Butter (Menge = ca. 0,05 g KH)
1 Prise Salz

(Der gesamte Kuchen enthält  ca. 25,35 g KH = ca. 2,2 BE)

 

Backofen auf 175°C vorheizen.

Walnüsse in einer heißen Pfanne leicht anrösten und dann abkühlen lassen.

Low-Carb-Brownies-Walnuesse-anroesten

Schokolade und Butter in einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur schmelzen, gut verrühren und dann etwas abkühlen lassen.

Low-Carb-Brownies-Schokolade-und-Butter-schmelzen

Gemahlene Mandeln,  Kakao, Sojamehl, Vanille, Süßstoff, 2 Eigelb, 175 ml Milch, Schokoladen-Buttermischung und Backpulver in eine Schüssel geben und mit einem Mixer zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten.

Low-Carb-Brownies-Masse-mixen

3 Eiweiße mit einer Prise Salz zu einem steifen Eischnee schlagen (Mixer).

Walnüsse und die Hälfte des Eischnees vorsichtig mit der Teigmasse mischen.

Nun den restlichen Eischnee vorsichtig unter die Teigmasse heben.

Low-Carb-Brownies-alle-Zutaten-mischen

Eine kleine Form (ca. 20 x 20 cm oder ähnlich) mit Backpapier auslegen, die Teigmasse hineinfüllen und bei 175°C ca. 20-25 Minuten backen.

Low-Carb-Brownies-in-der-Backform

Low-Carb-Brownies

 

Kommentare

  1. Lila meint

    Probiert und für sehr gut befunden. Und auch die „normalessende“ Familie war begeistert. Die ganze Seite ist toll, die Rezepte sehr ansprechend fotografiert und machen richtig Lust auf’s Kochen. Dankeschön!

  2. meint

    Die Brownies sind wirklich sehr lecker, schokoladig, saftig und locker. Vielen Dank für das Rezept. Ich habe insgesamt drei Eier genommen (finde es immer schade, wenn ich was wegschmeißen muss) und 200 ml Sahne (ist genau eine Packung) und statt Walnüssen habe ich gehackte Mandeln genommen. Ist trotzdem sehr gut gelungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.