Salsiccia

salciccia

Italienische Spezialität mit treffendem Namen: Ins Deutsche übersetzt bedeutet Salsiccia schlicht und einfach Wurst. Je nach regionaler Herkunft sind Sorten erhältlich, welche mit Fenchel, Paprika oder auch Nelken verfeinert wurden. Zubereitet wird die Salciccia auf dem Grill oder in der Pfanne. Auch von der Pelle befreit und als Füllung verarbeitet, erfreut sie sich größter Beliebtheit. Salsiccia ist in Deutschland oft nur in italienischen Geschäften erhältlich. Wie Renate im sardischen Rezept “Malloredus alla campidanese” gezeigt hat, kann zur Not auch das Brät einer heimischen, groben Bratwurst mit Paprikapulver, Fenchelsamen oder Nelken aufgewertet werden, um ein ähnliches Geschmackserlebnis zu erzielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.