Paneersticks mit geröstetem Sesam

Paneersticks-mit-Sesam

Die Herstellung von indischem Rahmkäse habe ich vor einiger Zeit im Beitrag „Paneer – Indischer Rahmkäse selbst gemacht“ beschrieben. Wer die Mühe nicht scheut, sollte dieses Rezept unbedingt mit Rahmkäse aus eigener Herstellung ausprobieren. Wenn es aber mal schnell gehen soll, verwende ich aber auch gern den in indischen Lebensmittelläden erhältlichen Paneer als Fertigprodukt. Die gebratenen Sticks können mit feurigen Dipps als Snack oder als Beilage zu gedünstetem oder gebratenem Gemüse serviert werden.

Autor: Achim

400 g Paneer (indischer Rahmkäse)
2 EL Sesamsaat
2 EL Butterschmalz (alternativ: 1 EL geschmacksneutrales Öl und 1 EL Butter)
Salz und Pfeffer nach Belieben

Paneer in pommesähnliche Sticks schneiden.

Öl (oder oben angegebene Alternative) in einer heißen Pfanne erhitzen und die Paneersticks goldbraun ausbacken.

Sesamsaat dazugeben und alles bei mittlerer Hitze braten, bis die Sesamkörner goldbraun sind.

Sofort servieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.