Spargel-Rucola-Salat mit Paprikamarinade

Spargel-Rucolasalat-mit-Paprikamarinade

Schön leicht und erfrischend nach einem warmen Sommertag. Zuerst hatte ich Bedenken, dass die kräftigen Aromen der Marinade und des Rucola zu stark dominieren. Letztendlich hat sich der Spargel aber doch durchsetzen können.

Autor: Achim

250 g Spargel
1 lange Paprikaschote
1/2 Schalotte
10 Blätter frischer Oregano
300 g Rucola
3 EL Olivenöl
1 El Weißweinessig
Salz und Pfeffer nach Belieben

Spargel und Paprikaschote mit einem Sparschäler schälen.

Spargel-Rucolasalat-mit-Paprikamarinade-Zutaten

Spargel leicht salzen und in einem Topf mit Dämpfeinsatz ca. 12-15 Minuten dämpfen, bis er weich, aber noch bissfest ist.

Nun den Spargel sofort unter kaltem Wasser abschrecken und zur Seite stellen.

Die geschälte Parika in feine Würfel schneiden. Die Schalotte fein hacken.

Paprika, Schalotte, Olivenöl und Weißweinessig in einer Schale gut vermischen, mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und 20 Minuten ziehen lassen.

Spargel-Rucolasalat-mit-Paprikamarinade-Marinade

Spargel in mundgerechte Stücke schneiden, die Paprikamischung dazugeben und den Rucola vorsichtig unterheben.

Spargel-Rucolasalat-mit-Paprikamarinade-marinieren

Alles nochmals mit mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.