Teecreme – vegan

Teecreme

Die traditionelle ostfrisiesche Teecreme wird üblicherweise mit Gelatine, Sahne, Zucker, Eiern, Milch und Rumrosinen hergestellt. Aus „Originalrezepten“ übernommen ist der Tee und anstelle von Rumrosinen gibt es Rum pur.  Serviert haben wir die Teecreme mit kohlenhydratarmem Krokant.

Autorin: Renate

Rezept für 4 Portionen:

400 g Seidentofu
1 TL Agar-Agar
3 TL schwarzer Tee (vorzugsweise Ostfriesentee)
1 Vanilleschote
2 EL Rum
Süßstoff oder Stevia

Teecreme-Agar-Agar

Agar anrühren und mit 100 ml Wasser 5 Minuten unter Rühren kochen (Packungsangabe beachten, da die Verwendung von Agar produktabhängig ist).
Tee mit 200 ml Wasser brühen, 4 bis 5 Minuten ziehen lassen und abseihen.

Teecreme-Tee-aufgiessen

Tee und Agar-Mischung und Tee vermischen, etwas abkühlen lassen und mit Seidentofu mixen.
Da Agar beim Abkühlen geliert, darf der Seidentofu nicht kalt sein.
Rum und Mark der Vanilleschote untermischen und die Creme kalt stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.