Mandel-Haselnuss-Krokant – Low Carb

Mandel-Haselnuss-Krokant

Auch Krokant kann als kohlenhydratarme Variante hergestellt werden. 100 Gramm Mandeln weisen einen Kohlenhydratanteil von ca. 3 Gramm auf. 30 Gramm Haselnüsse schlagen mit ca. 5,2 Gramm Kohlenhydrate zu Buche. Statt Zucker habe ich Erythrit aus dem Reformhaus verwendet. Chemisch gesehen handelt es sich um einen Zuckeralkohol, der mit einem glykämischen Index von 0 keinerlei Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel hat. Selbstversuche haben dies bestätigt. Die Blutzuckermessungen vor und nach dem Genuss von 2 EL Erythrit waren nahezu identisch bzw. Der Butzuckerwert lag bei der zweiten Messung (1 Sunde nach Genuss) sogar unter dem Wert der ersten Messung. In einer heißen Pfanne verhält sich Erythrit ähnlich wie Zucker. Es schmilzt und umhüllt die Mandel-Haselnussmischung. Im abgekühlten Zustand wird Erythrit wieder Fest. Ich fand das Ergebniss sogar besser die übliche Rezeptur unter Verwendung von Honig oder Zucker, weil Erythrit im abgekühlten Zustand nicht klebrig ist.

Autor: Achim

Rezept für 140 Gramm Krokant:

100 g gehobelte Mandeln
30 g gehackte Haselnüsse
2 EL Erythrit

Mandeln und Haselnüsse in einer heißen Pfanne anrösten, bis sie braun und knusprig sind.

2 EL Erythrit dazugeben und alles gut vermengen, bis das Erythrit geschmolzen ist.

Mandel-Haselnuss-Krokant-in-Pfanne

Die Masse auf einen Bogen Backpapier geben und mit einem Löffel gut verteilen.

Mandel-Haselnuss-Krokant-abkuehlen-lassen

Nach dem Abkühlen kann der Krokant in Stücke gebrochen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.