Knusprige Chips aus Topinambur und Rote Bete

Topinambur-und-Rote-Beete-Chips

Prinzipiell lässt sich so ziemlich jede Art von festem  Gemüse zu dünnen Scheiben hobeln. Im Backofen getrocknet können so herrliche und zudem gesunde Variationen kreiert werden. Ähnlich der Zubereitung von Gemüse- und Gewürztees, erfogt die Röstung im Backofen. Der entscheidende Unterschied liegt hierbei in der etwas höheren Anfangshitze von 150°C, damit die gewünschten Röstaromen entstehen können. Eine Salz- oder Gewürzbeigabe ist bei dieser Zubereitungsart vollkommen überflüssig, da die feinen Aromen dadurch nur überdeckt würden.

Autor: Achim

Frische und feste Topinamburknollen
Frische und feste Rote Bete

Die Knollen gut waschen, Schälen und in feine, ca. 1-2 Millimeter dicke Scheiben hobeln. Ich benutze dazu einen Trüffelhobel.

Die gehobelten Scheiben auf Backpapier auslegen und ca. 10 Minuten bei 150°C im Backofen rösten.

Nun die Temperatur auf 60°C verringern und kontrollieren, ob die ersten Chips fertig getrocknet sind. Diese dann aus dem Ofen nehmen und die restlichen so lange weitertrocknen, bis sie knusprig sind.

Topinambur-und-Rote-Beete-Chips-auf-Blech

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.