Fisch-Chips mit Salsa und Avocado-Dipp

Fisch-Chips21

Kürzlich habe ich eine interessante Variante zur Herstellung von sehr knusprigen Chips entdeckt. Für die Zubereitung sollte unbedingt sehr frischer Fisch verwendet werden, um zu verhindern, dass die Chips einen unangenehm fischigen Geschmack aufweisen. Die Chips werden ähnlich wie zum Beispiel mexikanische Tortilla-Chips, mit Avocado-Dip und Tomaten-Salsa serviert.

Autor: Achim

Rezept für 3-4 Personen:

Fisch-Chips:
300 g sehr frisches Fischfilets, nach Möglichkeit vom Red Snapper

4 EL Kartoffelmehl (alternativ Mais-Speisestärke)
Salz und Pfeffer nach Belieben
Mindestens 0,4 l hochwertiges Speiseöl zum Ausbacken der Chips

Tomatendip:
2 mittelgroße Tomaten, fein gewürfelt
1 mittelgroße Tomate, sehr fein gehackt
1 Schalotte, fein gewürfelt
2 EL Limetten- oder Zitronensaft
2 EL frisch gehackte Korianderblätter
2-3 EL Olivenöl
1 Prise Cuminpulver
Chili, Salz und Pfeffer nach Belieben

Avocadodip:
2 reife Avocados
1 Schalotte, fein gewürfelt
2 EL Joghurt
6 EL würzige Tomatenflüssigkeit (diese entsteht bei der Herstellung des Tomatendip)
1 kleine Knoblauchzehe, gepresst
1 Prise Cuminpulver

1 kleine Tomate, gewürfelt
Saft einer 1/2 Limette
Salz, Pfeffer und Chili nach Belieben

Zubereitung des Tomatendipp:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut mischen und zur Seite stellen.

Nach einigen Minuten bildet sich am Boden eine würzige Tomatenflüssigkeit, die für die Zubereitung des Avocadodips benötigt wird.

Fisch-Chips-Tomaten1

Zubereitung des Avocadodip:

Avocados schälen, würfeln und zusammen mit der Tomatenflüssigkeit, die bei der Herstellung des Tomatendipp angefallen ist, in eine Schüssel geben.

Nun die Avocado mit einem geeigneten Wekzeug zu einer groben Paste verarbeiten.

Fisch-Chips-Avocado-stampfen1

Alle restlichen Zutaten in die Schüssel geben, gut vermischen und zur Seite stellen.

Fisch-Chips-Avocado-mit-Tomate1

Zubereitung der Fisch-Chips:

Fischfiletmit einem sehr scharfen Messer schräg in ca. 4 x 4 cm große Stücke mit einer Dicke von ca. 4 mm Stärke schneiden.

Fisch-Chips-Fisch-schneiden1

Die Fischstücke zwischen je einer Lage Frischhaltefolie legen und mit einem Topf plätten, bis sie sehr dünn und durchsichtig sind.

Fisch-Chips-Fisch-plaetten1

Nun die Fischstücke mit Salz und Pfeffer würzen und im Kartoffelmehl wälzen.

Fisch-Chips-Kartoffelmehl1

Fischstücke im heißen Öl 1-2 Minuten ausbacken, bis sie goldbraun sind und auf Küchenpapier auskühlen lassen.

Nach dem Auskühlen die Chips noch einmal 1-2 Minuten ausbacken, damit sie besonders knusprig werden.

Auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm mit den Dipps servieren.

Fisch-Chips-ausbacken1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.