Eistee aus frischen Johannisbeeren

johannisbeer-eistee

Im Grunde schmeckt der aus roten oder schwarzen Johannisbeeren hergestellte Johannisbeer-Eistee schon fast wie ein Beerennektar und ist auf jeden Fall eine leckere Alternative zu den überzuckerten Produkten, welche in den Supermärkten angeboten werden.

Autor: Achim

Rezept für ca. 1 Liter Eistee:

170 g rote oder schwarze Johannisbeeren
1 Liter Wasser
3 Beutel grüner Tee
Saft einer Zitrone
Zitronenschale (nur das Gelbe abschälen) einer halben Zitrone
Zucker oder Süßstoff (Low-Carb Version) nach Belieben

Johannisbeeren in einem Gefäß mit einem Mörserstößel oder sonstigem Gerät zu einem Mus verarbeiten.

johannisbeer-eistee-johannisbeeren-zerkleinern

Grüntee, Zitronenschale und Johannisbeermus in eine Kanne geben und mit 1 Liter kochendem Wasser aufgießen.

johannisbeer-eistee-aufgießen

Nach 3 Minuten die Teebeutel aus der Kanne nehmen und den.

Den Eistee durch ein Sieb abgießen Zitronensaft dazugeben und nach Belieben süßen und abkühlen lassen.

Danach in Flaschen füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.