Rindfleischsuppe mit Heidelbeeren

Rindfleischsuppe-mit-Zwiebeln-und-Heidelbeeren2

Der Ursprung des Rezepts dürfte in der “Küche” der indigenen Völker Nordamerikas liegen und wurde ursprünglich höchstwahrscheinlich mit Bison- oder Wildfleisch und Blaubeeren zubereitet. Die Garzeiten sollten unbedingt eingehalten werden, da erst in der letzten Phase die farbbestimmenden Pigmente der Heidelbeeren in die Flüssigkeit übergehen.

Autor: Achim

Rezept für 3-4 Personen:

125 g frische Heidelbeeren
500 ml leicht gesalzene Rinderbrühe oder Fond
100 ml Wasser
möglichst neutrales Pflanzenöl zum Braten
4 Knoblauchzehen (grob gehackt)
2 mittelgroße Zwiebeln (in halbe Ringe geschnitten)
1 TL Honig, Akaziensirup oder entsprechende Menge Süßstoff
400 g Rindersteak
1 kleines Lorbeerblatt
Salz und Pfeffer nach Belieben

Rindfleischsuppe-mit-Zwiebeln-und-Heidelbeeren-Zutaten

Fleisch gut abwaschen und in einer heißen Pfanne von beiden Seiten jeweils 1,5 Minuten anbraten.

Das angebratene Fleisch aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

Nun die Zwiebeln und den Knoblauch in die Pfanne geben und ca. 8 Minuten dünsten, bis die Zutaten weich sind. Dabei den Steak-Bratenansatz vom Pfannenboden lösen.

Rindfleischsuppe-mit-Zwiebeln-und-Heidelbeeren-Zwiebeln-anbraten

Rinderbrühe und Wasser angießen und alles kurz aufkochen.

Rindfleischsuppe-mit-Zwiebeln-und-Heidelbeeren-Zwiebeln-hinzugeben

Die Blaubeeren leicht andrücken, sodass sie aufplatzen und zusammen mit dem Honig (bzw. Süßstoff) und dem Lorbeerblatt in die Suppe geben.

Alles 20 Minuten bei sehr geringer Hitze simmern lassen.

Rindfleischsuppe-mit-Zwiebeln-und-Heidelbeeren-Heidelbeeren-hinzugeben

Die gebratenen Steaks in Streifen schneiden, in die Suppe geben und eine weitere Minute köcheln lassen.

Rindfleischsuppe-mit-Zwiebeln-und-Heidelbeeren-Fleisch-schneiden

Rindfleischsuppe-mit-Zwiebeln-und-Heidelbeeren-fertig-gegart

Mit Salz, Pfeffer abschmecken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.