Rinderrouladen – klassisch zubereitet

Klassische-Rinder-Rouladen2

Die klassischen Rinderrouladen sind einfach herzustellen, sehr lecker und selbstverständlich ausgesprochen kohlenhydratarm. Diabetiker sollten beim Einkauf der Gurken Obacht walten lassen. Viele der im Glas angebotenen Gürkchen strotzen vor Zucker. Es ist aber kein Problem, eingelegte Sorten mit unter 1,5 g KH je 100 g zu finden.

Autor: Achim

Rezept für 4 Personen:

4 Rouladen vom Rind (ca. 150 pro Roulade)
8 TL mittelscharfer Senf
250 ml trockener Rotwein
8 Scheiben Frühstücksspeck (oder Bacon)
4 kleine Gewürzgurken oder Cornichons
1 Bund knackige Lauchzwiebeln
2 Lorbeerblätter
4 kleine Stiele Thymian
1 mittelgroßer Zweig Rosmarin
250 ml Rinder- oder Gemüsefond. Alternativ kann Brühe verwendet werden.
4 EL Olivenöl zum Braten
Salz und Pfeffer nach Belieben

Die unteren, hellen Enden der Frühlingszwiebeln in ca. 5 cm lange Stücke schneiden und längs halbieren.

Die Rouladen unter fließendem Wasser abbrausen, dann mit Küchenkrepp trocken tupfen, leicht salzen und pfeffern und dann von einer Seite mit 2 TL Senf bestreichen.

Jeweils 2 Speckscheiben auf jede Roulade legen und jeweils eine halbierte Gewürzgurke und ein halbiertes Lauchzwiebelstück auf auf das untere Ende der Rouladen legen. Nun die Seiten leicht einschlagen und alles zu einer festen Rolle rollen.

Klassische-Rinder-Rouladen-fuellen-und-rollen

Die fertig gerollten Rouladen mit einem Holzspieß oder einer Rouladenklammer sichern und in einem heißen Schmortopf mit Olivenöl kräftig anbraten, bis sie schön braun sind.

Klassische-Rinder-Rouladen-anbraten

Die Reste der Lauchzwiebeln in Stücke schneiden und zusammen mit den Kräutern und dem Lorbeer in den Topf zum Fleisch geben.

Alles mit Fond und Wein aufgießen und im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze eine Stunde schmoren lassen.

Klassische-Rinder-Rouladen-Wein-angießen

Klassische-Rinder-Rouladen-fertig-gekocht

Die Rouladen aus dem Topf nehmen und die Kräuter und den Lorbeer aus der Soße entfernen. Nun die Bratensoße mit einem Stabmixer pürieren. Wenn sie zu dünn ist, wird sie eingekocht, bis die gewünschte Sämigkeit erreicht ist.

Klassische-Rinder-Rouladen-Sosse-mixen

Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Rouladen servieren.

Klassische-Rinder-Rouladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.