Pasta mit Lachs-Whisky-Soße in 2 Varianten

Lachs-Whisky-Sosse-mit-Artischocken

Was tun mit Glenfiddich, wenn man ihn nicht wie Professor Dr. Liam O’Connor in Frank Schätzings Roman “Lautlos” ins Waschbecken entsorgen möchte? Pasta meets Scotland, hier in Form von schottischem Wildlachs und Single Malt Whisky. Um die Kohlenhydratbelastung möglicht gering zu halten, verwenden wir spezielle Low-Carb-Nudeln oder Alternativen auf Sojabasis.

Autoren: Renate und Achim

Version 1: Spaghetti mit Artischocken, Lachs und Whisky

Rezept für 2 – 3 Personen:

200 g geräucherter Wildlachs
1 Dose Artischockenherzen (390 g) – alternativ frische Artischocken selbst zubereiten
40-60 cl Whisky

400 g Spaghetti (Low-Carb-Variante)
1 Becher Schlagsahne
150 ml Fischfond
1/2 TL Zitronenschalenabrieb
1/2 Bund frische, glatte Petersilie
1 Schalotte (fein gewürfelt)
1/4 – 1/2 TL Rohrzucker
Olivenöl zum Braten
Salz und Pfeffer nach Belieben

Lachs-Whisky-Sosse-mit-Artischocken-Zutaten

Die Artischockenherzen abtropfen lassen, vierteln und in einer Pfanne mit Öl anbraten. Den Zucker dazugeben und 2 Minuten bei mittlerer Hitze karamelisieren. Zur Seite stellen.

Schalotte in einer Pfanne mit Öl glasig anschwitzen, den Fischfond dazugeben und auf die Hälfte reduzieren. Die Sahne dazugeben und solange köcheln, bis die Soße leicht sämig ist.

Den Lachs in mundgerechte Stücke zupfen oder schneiden und zusammen mit dem Whisky, den vorbereiteten Artischocken und dem Zitronenabrieb in die Soße geben.

Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Spaghetti und der Petersilie anrichten.


Version 2: Tagliatelle mit Lauch, Lachs und Whisky

Taglitelle-mit-Lachs-Whisky-Sosse

Rezept für 2-3 Personen:

150 g geräucherter Wildlachs
1 Stange Lauch
40 cl Whisky
400 g Tagliatelle (Low-Carb-Variante)
1 Becher Schlagsahne
150 ml Hühnerfond
1/2 Bund frischer Dill
1 Schalotte (fein gewürfelt)
1/4 – 1/2 TL Rohrzucker
Öl zum Braten
Salz und Pfeffer nach Belieben

Den Lauch in feine Ringe schneiden, in einer Pfanne mit Öl glasig anschwitzen.

Taglitelle-mit-Lachs-Whisky-Sosse-Lauch

Den Zucker dazugeben und 2 Minuten bei mittlerer Hitze karamelisieren. Zur Seite stellen.

Schalotte in einer Pfanne mit Öl glasig anschwitzen, den Hühnerfond dazugeben und auf die Hälfte reduzieren. Die Sahne dazugeben und solange köcheln, bis die Soße leicht sämig ist.

Den Lachs in mundgerechte Stücke schneiden und zusammen mit dem Whisky und dem vorbereiteten Lauch in die Soße geben.

Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Tagliatelle und dem Dill anrichten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.