Moqueca de Soja mit gebratenen Auberginen

Moqueca-de-Soja

Eine bahianische Moqueca wird üblicherweise mit Fisch oder/und Shrimps zubereitet. Zur Herstellung einer vegetarischen Variante habe ich die Grundzutaten nahezu unverändert belassen, die Fischeinlage aber durch Soja ersetzt. Um ehrlich zu sein, diese Variante schmeckt mir persönlich noch besser als das Original.

Auberginen-mit-Salsa

Da Reis als Beilage aufgrund des hohen Kohlenhydratanteils für mich nicht infrage kommt, habe ich ein wenig experimentiert. Gebratene Auberginen schienen eine geschmacklich passende Ergänzung zu sein. Zur Herstellung einer Soße habe ich Reste verwertet, die bei der Herstellung der Moqueca angefallen sind. So entstand aus Koriander, Petersilie, Minze, Limettensaft, Limettenschale und Kokosmilch eine sehr fruchtig frische und leckere Salsa.

Autor: Achim

Rezept für 2-3 Personen:

Zutaten für die Moqueca:

3 EL Palmöl
1 mittelgroße Zwiebel (halbiert und in halbe Ringe geschnitten)
1 Knoblauchzehe (gehackt)
1 Paprikaschote (in kleine Würfel geschnitten)
70 ml Gemüsebrühe
300 g Tofu (in kleine Würfel geschnitten)
250 ml Kokosmilch
je ein 1/2 Bund glatte Petersilie, Koriander und Minze (fein gehackt)
2 Tomaten (fein gewürfelt)
Saft einer halben Limette
4 Tropfen Süßstoff
Salz und Pfeffer nach Belieben
Chili nach Belieben

1/2 Paprikaschote (roh und fein geraspelt)
Die Paprika-Raspel werden in das Gericht gegeben, wenn der Kochvorgang abgeschlossen ist!

Zutaten für die gebackenen Auberginen:

1 mittelgroße Aubergine (in 3 mm dicke Scheiben geschnitten und in gesalzenem Wasser eingelegt)
Olivenöl zum Braten

Zutaten für die Auberginen-Salsa:

je ein 1/2 Bund glatte Petersilie, Koriander und Minze (fein gehackt)
3 EL Olivenöl
3 Tropfen Süßstoff
Salz und Pfeffer nach Belieben
Schalenabrieb einer 1/2 Limette
Saft einer 1/2 Limette
4 EL Kokosmilch

Zubereitung der Moqueca:

Zwiebel und Knoblauch in einer heißen Pfanne mit 3 EL Palmöl glasig andünsten.

Moqueca-de-Soja-Zwiebeln

Paprikawürfel, Tofu, Kokosmilch, Kräuter, Gemüsebrühe, Tomaten, Limettensaft und Süßstoff dazugeben und alles 15-20 Minuten bei offenem Deckel und mitterer Hitze köcheln lassen. Sollte die Soße zu dick werden, etwas Wasser oder Gemüsebrühe dazugeben.

Moqueca-de-Soja-Kokosmilch

Moqueca-de-Soja-Kraueter

Mit Salz, Pfeffer und (optional) Chili abschmecken.

Kurz vor dem Servieren die 1/2 fein geraspelte Paprika in das Gericht geben und unterrühren.

Moqueca-de-Soja-frische-Paprika-reiben

 

Zubereitung der Auberginen:

Die vorbereiteten Auberginenscheiben in einer heißen Pfanne mit Olivenöl goldbraun ausbacken und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Auberginen-braten

Zubereitung der Salsa:

Gehackte Petersilie, Koriander und Minze zusammen mit Süßstoff, Limettenabrieb, Limettensaft, Kokosmilch und Olivenöl in eine Schüssel geben und alles gut mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auberginen-Sosse

Auberginen auf einem Teller anrichten und mit der Salsa beträufeln.

Auberginen-mit-Salsa

Viel Spaß bei der Herstellung einer vegetarischen Moqueca, welche, wenn möglich, mit einem eisgekühlten Bier oder einem trockenen Weißwein serviert werden sollte.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.